Navigation überspringenSitemap anzeigen
Jan-Pallach-Str. 2,
31134 Hildesheim
meinAnwaltsbuero.hildesheim GbR - Logo

Fachanwalt für Familienrecht in Hildesheim – immer an Ihrer Seite

Michael Heinrichs

Rechtsanwalt Fachanwalt für Familienrecht

Michael Heinrichs

Herr Rechtsanwalt Michael Heinrichs ist Fachanwalt für Familienrecht und unterstützt Sie bei allen Fragestellungen rund um das Ehe- und Familienrecht. Wir vertreten Sie bei Ehescheidungen und Auseinandersetzungen über einen Versorgungsausgleich, über Unterhalts- und Sorgerechtsverfahren, über Ehegatten- und Kindesunterhalt, Zugewinnausgleich, Umgangsrecht, Sorgerecht und Hausratsverteilung.

Wir verfügen über umfassende Erfahrung bei der Erstellung und Prüfung von Eheverträgen und Trennungsvereinbarungen.

Scheidung, Trennung, Unterhalt, Umgangsrecht.

Wohl kaum ein anderes Rechtsgebiet ist so sehr mit Emotionen verbunden wie das Familienrecht. Einst vertrauensvoll miteinander verbundene Partner werden plötzlich zu einzelnen Parteien, die ihr Recht einfordern. Besonders belastend ist eine Trennung, wenn gemeinsame Kinder beteiligt sind.

Damit ein sauberer Schnitt erfolgen kann, bei dem Ihr und das Recht Ihrer Kinder durchgesetzt wird, sollten Sie sich im Falle einer Trennung sofort an einen Anwalt wenden.

Der Fachanwalt für Familienrecht Michael Heinrichs aus unserer Kanzlei in Hildesheim sind in dieser herausfordernden Situation für Sie da und bieten Ihnen eine umfassende Betreuung von der ersten Beratung bis zur Vertretung Ihrer Interessen vor Gericht. Gehen Sie den schwierigen Weg der Trennung bzw. der Scheidung nicht alleine.

Bereiche des Familienrechts

Das Familienrecht – ein Teil des Zivilrechts – regelt sämtliche Rechtsverhältnisse, die durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Verwandtschaft bestehen. Daher vertritt Herr Heinrichs Sie als Fachanwalt für Familienrecht in folgenden Bereichen:

Beratung im Fall einer Trennung oder Scheidung

Ist die Entscheidung für eine Trennung bzw. Scheidung gefallen, gehen den Beteiligten erst einmal viele Fragen durch den Kopf. Wie soll die Wohnsituation künftig aussehen? Bei wem werden die Kinder leben? Wie soll es finanziell weitergehen? In einer ausführlichen juristischen Beratung schaffen wir Klarheit und planen gemeinsam die nächsten Schritte.

Ehegattenunterhalt

Ein Anspruch auf Ehegattenunterhalt besteht während der Ehe, in der Trennungsphase und nach der Scheidung.

Kindesunterhalt

Kinder haben grundsätzlich einen Anspruch auf Unterhalt. Sind die Eltern getrennt – es ist unerheblich, ob die Eltern verheiratet waren – leistet das Elternteil, bei dem das Kind lebt, den Unterhalt in Naturalien. Das Elternteil, das nicht im Haushalt wohnt, muss monatlich einen festen Betrag an das Kind zahlen, unabhängig von der Höhe des Einkommens des anderen Elternteils. Grundlage für die Berechnung des Unterhaltes ist die sogenannte Düsseldorfer Tabelle. Der Unterhaltsanspruch gilt für minderjährige und volljährige Kinder in der Erstausbildung, vorausgesetzt, dass Letztere nicht verheiratet sind.

Umgangsrecht

Minderjährige Kinder haben ein Recht auf Umgang mit dem Elternteil, das nicht das Sorgerecht für sie hat. Dies bedeutet, dass das Kind und der Elternteil sich in regelmäßigen Abständen sehen können. Das Umgangsrecht ist jedoch nicht nur auf die Beziehung zwischen Kind und Eltern beschränkt. Es regelt auch den Kontakt von Großeltern, Geschwistern und weiteren nahestehenden Personen zu dem Kind.

Sorgerechtsbestimmungen (alleiniges und geteiltes Sorgerecht)

Leben Eltern getrennt, kann das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder gemeinsam oder getrennt ausgeübt werden. Verheiratete Eltern teilen sich das Sorgerecht. Bei unverheirateten Paaren hat hingegen die Mutter das alleinige Sorgerecht, der Vater kann jedoch das gemeinsame Sorgerecht beantragen. Ist das Kindeswohl gefährdet, kann das Familiengericht den Eltern das Sorgerecht entziehen.

Ehe- und Familienrecht (Versorgungsausgleich, Zugewinnausgleich etc.)

Weitere zentrale Themen des Ehe- und Familienrechtes wie beispielsweise der Versorgungsausgleich oder der Zugewinnausgleich decken unsere Anwälte für Familienrecht selbstverständlich ebenfalls ab.

Zuweisung der Ehewohnung

Trennt sich ein Ehepaar, kann das Gericht einem Partner für die Zeit der Trennungsphase die gemeinsame Wohnung zusprechen. Voraussetzung ist das Vorliegen einer unbilligen Härte, die ein Zusammenleben bis zur Rechtskraft der Scheidung unmöglich macht. Dies ist der Fall, wenn eine außerordentliche Konfliktsituation vorherrscht.

In einem persönlichen, vertrauensvollen Gespräch besprechen wir Ihren Fall in aller Ruhe. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unserer Kanzlei.

Wir sind für Sie da.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr | 14:00 – 16:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Jetzt Termin vereinbaren
meinAnwaltsbüro.hildesheim
Zum Seitenanfang